Konstruktiver Umgang mit Fehlern

Die Module des Angebots

Modul 1: Fehlerkultur

Was eine konstruktiven Umgang mit Fehlern auszeichnet

Modul 2: Lernen aus Fehlern

Wie Sie richtig mit eigenen und fremden Fehlern umgehen

Modul 3: Beschwerde-Management für den Alltag

Wie Sie souverän mit Kundenbeschwerden und Kritik umgehen

Modul 4: Fehler-Gespräche im Team

Wie Sie offene Fehlermelde-Gespräche und Fehler-Besprechungen im Team führen

Modul 5: Fehler-Konsequenzen

Wie Sie als Führungskraft die richtigen Konsequenzen bei MA-Fehlern setzen

Modul 6: Fehler-Management im eigenen Team

Wie Sie systematisch Fehler analysieren und nachhaltig abstellen

Modul 7: Weiterentwicklung der Fehlerkultur

Wie Sie die Fehlerkultur Ihres Teams gestalten und optimieren
 

Modul 8: Fehler als Chance

Wie Sie intelligente und kreative Fehler für Innovationen nützen

Frage 11

Was tun, wenn einem in der Arbeit ein schwerer Fehler passiert?

Am besten ist es, ruhig und sachlich die Fakten benennen: „Mir ist folgender Fehler passiert: ...“. Gute Führungskräfte sehen, dass Sie zwar etwas falsch gemacht haben. Sie sehen aber auch, dass Sie richtig damit umgehen, indem Sie Fehler nicht verheimlichen bzw. vertuschen.
Idealerweise finden dann Führungskräfte auch die richtigen Worte, nämlich „Danke, dass Sie es mir gleich mitgeteilt haben!“ Das schafft eine gute Kooperationsbasis, um miteinander Ursachen zu ergründen und Verbesserungen zu setzen, damit Wiederholfehler vermieden werden. Da ist man dann ein großes Stück weitergekommen!