Konstruktiver Umgang mit Fehlern

Die Module des Angebots

Modul 1: Fehlerkultur

Was eine konstruktiven Umgang mit Fehlern auszeichnet

Modul 2: Lernen aus Fehlern

Wie Sie richtig mit eigenen und fremden Fehlern umgehen

Modul 3: Beschwerde-Management für den Alltag

Wie Sie souverän mit Kundenbeschwerden und Kritik umgehen

Modul 4: Fehler-Gespräche im Team

Wie Sie offene Fehlermelde-Gespräche und Fehler-Besprechungen im Team führen

Modul 5: Fehler-Konsequenzen

Wie Sie als Führungskraft die richtigen Konsequenzen bei MA-Fehlern setzen

Modul 6: Fehler-Management im eigenen Team

Wie Sie systematisch Fehler analysieren und nachhaltig abstellen

Modul 7: Weiterentwicklung der Fehlerkultur

Wie Sie die Fehlerkultur Ihres Teams gestalten und optimieren
 

Modul 8: Fehler als Chance

Wie Sie intelligente und kreative Fehler für Innovationen nützen

Frage 1

Warum machen wir Fehler?

Wir machen laufend Fehler, weil wir Menschen sind und nicht Maschinen. Aber dabei handelt es sich um viele harmlose Fehler: Wir versprechen uns, vertippen uns, vertun uns bei allerlei Kleinigkeiten. Da kann es schon mal passieren, dass viele kleine Fehler in Summe einen großen/teuren ausmachen. Aber die häufigsten Fehler sind meist nicht die gravierendsten.
Daher ist es wichtig, nicht alle Fehler in einen Topf zu werfen und gleich zu behandeln, sondern zu differenzieren: Es ist wichtig, die teuren und gefährlichen Fehler zu erkennen und um jeden Preis zu vermeiden. Bei kleinen und harmlosen Fehlern ist jedoch Fehlertoleranz angebracht.