Tätigkeitsbereiche

In folgenden Tätigkeitsbereichen verfügt Elke Schüttelkopf Consulting über langjährige Praxiserfahrung und ein profundes Methodenrepertoire:

  • Coaching, Supervision und Teamentwicklung:
    Persönlichkeitscoachings, Executive Coachings, Fallsupervisionen, Teamsupervisionen, Teamentwicklungsworkshops (In- und Outdoor)
  • Moderation und Mediation:
    Konzeption und Moderation von Meetings, Workshops, (Strategie)Klausuren, Podiumsdiskussionen, Moderation von Konfliktgesprächen, Wirtschaftsmediation
  • Personalentwicklung und Managementtraining:
    Konzeption und Durchführung von Seminaren, Workshops, Management-Lehrgängen, Coaching und Training on the Job
  • Organisationsentwicklung und Unternehmensberatung:
    Konzeption und Begleitung von Veränderungsprozessen, Implementieren von Führungsinstrumenten und Fehlermanagement-Maßnahmen
  • Wissenschaftliche Tätigkeiten:
    Verfassen von Fachartikeln, Fachbüchern und Forschungsarbeiten, Vortragstätigkeiten
Frage 19

Weshalb haben Führungskräfte Angst vor Entscheidungen?

Entscheidungen trifft man immer mit einem Risiko. Im Augenblick der Entscheidung hält man sie für richtig. Ansonsten würde man sich ja anders entscheiden. Doch erst später stellen sie sich als richtig oder falsch heraus. Dann sagt man, das war ein Fehler. Hinter der Angst vor Entscheidungen steckt folglich die Angst, einen Fehler zu machen.
Hinter der Angst vor Fehlern steckt wiederum die Angst vor Strafe. In vielen Unternehmen ist diese Angst berechtigt – da werden Fehlende bekämpft und nicht die Fehler. Doch Schuldigen-Suche und Köpfe-Rollen sind kontraproduktiv. Sie fressen nicht nur Arbeitszeit und Motivation, sie führen auch zu Stillstand. Dann geht man lieber kein Risiko ein, macht man lieber nichts, trifft lieber keine Entscheidung. Aber: Fehlerängstlichkeit ist ein Kardinalfehler!