Presse-Service

Im Medien-Business geht es immer ganz schön schnell zu.
Darum finden hier JournalistInnen und MedienpartnerInnen
Material für Ihre Artikel und Rezensionen.
Leseproben, Fotos der Autorin und Buch-Cover in hoher Qualität zum Herunterladen.

Kurzinfo lesen: "Fehler. Ihre Funktionen ..." (Link auf Unterseite

Buch-Cover herunterladen: "Fehler. Ihre Funktionen ..." in 2D

Rezensionsexemplar bestellen: "Fehler. Ihre Funktionen ..."

Leseprobe herunterladen: "Fehler. Ihre Funktionen ..."


Kurzinfo lesen: "Lernen aus Fehlern, 2. Auflage" und "Über das Buch"
Buch-Cover herunterladen: "Lernen aus Fehlern" in 2D und 3D
Rezensionsexemplar bestellen:
"Lernen aus Fehlern"
Leseprobe herunterladen:
"Lernen aus Fehlern" S. 1 - 21
Rezensionen lesen:
Amazon-Bewertungen

Kurzinfo lesen: "Erfolgsstrategie Fehlerkultur!"
Buch-Cover herunterladen:
"Erfolgsstrategie Fehlerkultur!" in 2D
Rezensionsexemplar bestellen:
"Erfolgsstrategie Fehlerkultur"
Leseprobe herunterladen:
"Erfolgsstrategie Fehlerkultur" S. 1–26

Kurzinfo lesen: "Fehler.Lernen.Unternehmen"
Buch-Cover herunterladen:
"Fehler.Lernen.Unternehmen" in 2D
Rezensionsexemplar bestellen:
"Fehler.Lernen.Unternehmen

Kurzinfo lesen: "Lernen aus Fehlern" und "Über das Buch"
Buch-Cover herunterladen: "Lernen aus Fehlern" in 2D und 3D
Rezensionsexemplar bestellen:
"Lernen aus Fehlern"
Leseprobe herunterladen:
"Lernen aus Fehlern" S. 1 - 21
Rezensionen lesen:
Amazon-Bewertungen

Frage 18

Was hindert Beschäftigte daran, offen mit Fehlern umzugehen?

MitarbeiterInnen, die Fehler vertuschen, machen das meist zum Selbstschutz. Mir sind in den Unternehmen vor allem drei gravierende Ängste aufgefallen, die zum Verschweigen und Vertuschen von Fehlern führen. 1. Ängste vor arbeitsrechtlichen Konsequenzen (zB Abmahnung, Kündigung), 2. Ängste vor finanziellen Konsequenzen (zB Verlust von Prämien, Karrierestillstand) und 3. Ängste vor sozialen Konsequenzen (zB Ärger der Führungskraft, Spott und Hohn der Kollegen).
Um einen offenen Umgang mit Fehlern zu fördern, ist es notwendig, diese Ängste abzubauen. Da braucht es oft eine Kehrtwende: Es ist wichtig, Fehlermeldungen zu belohnen, jedoch Fehlerverheimlichung und Fehlervertuschung zu bestrafen.