Lesen Sie, welche Rückmeldungen von den Kunden kommen


Feedbacks zum OE-Projekt Fehlerkultur bei der MTU Aero Engines AG (
2010 - 2013):

"Jeder macht Fehler. Das fängt schon bei einem einfachen Rechtschreibfehler in einer Folie oder einer vergessenen Unterschrift an. Aus diesem Grund müssen wir lernen, mit diesen auf adäquate Weise umzugehen und den Fehler für die Zukunft zu vermeiden. Die Fehlerkultur war eines der großen Organisationsentwicklungs-Projekte der MTU der letzten Jahre und hat uns ein deutliches Stück vorangebracht.
Elke M. Schüttelkopf hat uns als Beraterin vom Beginn 2010 bis zum Finale 2013 unterstützt und dabei die Weiterentwicklung der Fehlerkultur auf allen Hierarchieebenen, in allen Centern und an allen deutschen Standorten begleitet. Mit ihrer positiven Energie und Ihrem Expertenwissen ist es ihr gelungen, unseren Blick für Fehler weiter zu schärfen, unseren offenen und konstruktiven Umgang mit Fehlerverursachern weiter zu vertiefen und den sachlichen und lösungsorientierten Umgang mit Fehlern noch stärker voranzutreiben."
          Dr. Rainer Martens, Vorstand Technik,  MTU Aero Engines AG

"MTU Aero Engines ist ein Unternehmen der Luftfahrt-Branche und der führende Triebwerks-Hersteller Deutschlands. Daher sind höchste Qualität und höchste Sicherheit unsere zentralen Ziele. Um nicht nur gut zu sein, sondern auch bei steigenden Anforderungen weiterhin weltweit zu den Besten zu zählen, haben wir 2010 die Weiterentwicklung der Fehlerkultur als OE-Projekt gestartet und im Dezember 2013 erfolgreich abgeschlossen.
Elke M. Schüttelkopf hat die MTU dabei als externe Beraterin begleitet und unterstützt. Sie hat in insgesamt 16 Teilprojekten alle deutschen Standorte (München, Hannover und Berlin-Brandenburg) mit ca. 6.000 Mitarbeitern betreut.
Mit viel Fachwissen sowie vielen praktischen Tipps und Techniken hat Elke M. Schüttelkopf sehr anschaulich aufgezeigt, was einen erfolgreichen Umgang mit Fehlern auszeichnet. Gemeinsam konnten wir im gesamten Unternehmen eine sehr produktive Fehlerkultur etablieren."
          Eckhard Zanger, Senior Vice President, MTU Aero Engines AG

 „Wir haben das Projekt Fehlerkultur mit Frau Schüttelkopf durchlaufen! Der Prozess war langwierig und oft nicht einfach, aber am Ende stand ein Kulturwandel in unserer Firma, den wir ohne Frau Schüttelkopf sicher nicht hinbekommen hätten.
Vielen Dank für die hochprofessionelle, immer fröhliche, geduldige und verständnisvolle Betreuung. Vielen Dank für die manchmal provokanten Denkanstösse, ohne die wir sicher nicht zu diesem neuen Verständnis im Umgang mit Fehlern gekommen wären. Und vielen Dank dafür, dass Sie bei Zweifeln oder Nachfragen immer zu einem offenen und auf Ausgleich bedachten Gespräch Zeit gefunden haben. Dass sich sowohl der Betriebsrat, als auch die Arbeitgeberseite von Ihnen bestens vertreten und betreut empfunden haben, ist ein Spagat, den außer Ihnen so schnell wohl niemand hinbekommt. Chapeau!
          Dr. Monika Manier, Stv. Betriebsrat-Vorsitzende, MTU Aero Engines AG

Weitere Feedbacks:

"Danke für die wirklich gute Basisarbeit - jetzt liegt es an uns etwas daraus zu machen!“
          Mag. Monika Koczi, Leiterin Business Solutions Fulfillment, Telekom Austria

"Die Herausforderung, eine rasant gewachsene Abteilung innerhalb von 2 Tagen auf einen gemeinsamen Nenner zu bringen und ein klares Commitment zu entwickeln, wurde auch von jenen als professionell durchgeführt bewertet, die am Anfang kritisch und skeptisch waren. Insgesamt ein Erfolg und des Vertrauens würdig!"
          Ing. Erich Freitag, Leiter Entwicklung, Center Communication Systems

"Die Trainerin Mag. Elke Schüttelkopf: professionell, kompetent, zielorientiert, humorvoll, herzlich
Der Inhalt: intensiv, spannend, praxisnah, orientiert an den unterschiedlichen Wünschen der Gruppe
Die Unterlagen: sehr gute Begleitung im Seminar, unbedingt praxistauglich
Resümee: Ein unbedingtes "Muss" für alle Führungskräfte."
         Mag. Franz Szöke, Stv. Landesgeschäftsführer des AMS Burgenland

"Nach einer mittlerweile jahrelangen Zusammenarbeit in den verschiedensten Bereichen wie Coaching, Teamentwicklung und Training kann ich nur sagen: Professionalität, Kompetenz, Spontaneität und Kreativität gepaart mit einem gesunden Schuß Humor – des is´!!! Keep on swinging!!" 
          Mag. Karl Gatschur, Leiter der Personalausbildung, AMS Niederösterreich

"Elke Schüttelkopf kannte ich bisher nur als Moderatorin der Strategieklausuren. Dass sie professionell ist und super durch ein Thema führen wird, habe ich erwartet. Sehr beeindruckt jetzt beim Seminar hat mich aber ihre Menschlichkeit, ihre Fähigkeit, sich auf Einzelne einzustellen und ihre Offenheit, auch etwas Persönliches herzugeben, herzlich und ehrlich!"
          Monika Meidlinger, Stv. Zentralbetriebsrätin, AMS Wien

"Wir freuen uns über diese gelungene Zusammenarbeit."
          Mag. Eva-Maria Traxler, Organisations- und Personalentwicklerin, APA

"Mag. Elke Schüttelkopf ist überaus professionell. Sie hat Kommunikationsprozesse sehr interessant präsentiert. In Gruppenübungen konnten wir das Gelernte/Gehörte gleich praxisnah anwenden. Darum möchte ich mich nochmals für die überaus lehrreichen Seminartage bedanken."
          Eveline Schinnerl, Sektions-Assistentin, Bundesministerium für Finanzen