Constantinus Auszeichnung 2008

Eine hochkarätige Jury (50 namhafte Personen aus Wirtschaft und Medien) traf die Entscheidung:
Doppelte Auszeichnung für Elke M. Schüttelkopf!

Unter weit mehr als 100 der allerbesten Beratungsprojekte Österreichs erlangt das Projekt der Fehlerkultur-Spezialistin "High Performance: Erhebung und Optimierung der Fehlerkultur im Hightech-Unternehmen Center Systems" gleich zwei Auszeichnungen:

  • eines der 6 besten Management-Consulting-Projekte Österreichs    
  • eines der 3 besten Jungunternehmer-Projekte Österreichs
Frage 31

Begünstigt andererseits der Verzicht auf Sanktionen eine gewisse Schludrigkeit, weil die Mitarbeiter ja nichts zu befürchten haben?

Auch Laissez-faire ist keine Lösung! Mangelnde Sorgfalt und ein geringes Qualitätsbewusstsein darf nicht akzeptiert werden. Das führt jedes Unternehmen in den Untergang.
Kurz gesagt: Fehler verbieten ist falsch und Fehler gleichgültig hinnehmen ist genauso falsch. Vielmehr braucht es eine produktive Fehlerkultur: ein hohes Fehlerbewusstsein, ein starkes Qualitätsstreben, effektive Steuerungssysteme, effiziente Fehlerbearbeitungsmethoden, konstruktive Kommunikationsprozesse ... und dazu einen kooperativen Führungsstil.