Modul 7

Weiterentwicklung der Fehlerkultur

Wie Sie die Fehlerkultur Ihres Teams gestalten und optimieren

Jedes soziale System entwickelt und lebt seine eigene Fehlerkultur. Auch jedes Team hat eine Fehlerkultur, oft besser, oft schlechter. Um die Entwicklung der eigenen Fehlerkultur nicht dem Zufall zu überlassen, ist es gut, sie in den Fokus zu nehmen, Bilanz zu ziehen und bei Bedarf Maßnahmen zur Weiterentwicklung und Optimierung zu setzen. Doch wie lässt sie sich gestalten?

  • Wie erkenne ich die Stärken und Schwächen der Fehlerkultur im eigenen Team?
  • Wie kann ich die Fehlerkultur systematisch erheben und analysieren?
  • Woran erkenne ich besonderen Handlungsbedarf?
  • Wie kann ich als Führungskraft steuernd eingreifen?
  • Welche Maßnahmen kann ich setzen?
  • Wie bringe ich mein Team dazu, einen besseren Umgang mit Fehlern zu praktizieren?
  • Wie kann ich Verbesserungen messen?
Frage 26

Führt der große Druck, die Produktionskosten und Preise zu minimieren, in den Unternehmen zu höherer Fehleranfälligkeit?

Schnell gesagt, ja. Zu mehr Fehlern und mehr Stress. Daher sehnen sich viele MitarbeiterInnen nach der guten alten Zeit, in denen alles viel beschaulicher ablief. Aber es gibt keinen Weg zurück. Wer wettbewerbsfähig bleiben will, fokussiert am besten drei Ziele: Kosten reduzieren, Belastungen abbauen UND die Qualität halten bzw. steigern.